Sina, Teil 1

[ Mg, inc ]

[email protected]

Published: 4-Jan-2012

Word Count:

Author's Profile

Story Summary
Disclaimer
This work is Copyrighted to the author. All people and events in this story are entirely fictitious.

Stau auf der Hauptstraße. Normalerweise würde ich jetzt vor Wut ins Lenkrad beißen, aber ich bin absolut entspannt. Immerhin hatte ich gerade mit meiner 12-jährigen Stieftochter den geilsten Sex den man sich überhaupt vorstellen kann. Zwar wurden ihre Mutter und ich bereits vor einigen Jahren geschieden, aber ich treffe Melissa seitdem alle 2 bis 3 Tage im Einkaufscenter, wenn ich mit dem LKW dort vorbeikomme, um mit ihr alles das zu veranstalten was uns beiden Spaß macht.

Also habe ich nun genug Muße um daran zu denken wie alles begann. Immerhin gab es ja mal eine Zeit in der kleine Mädchen für mich nur Kinder waren und nicht diesen immensen Reiz auf mich ausübten, wie das heutzutage der Fall ist. Obwohl, alle Altersklassen liegen mir auch nicht gleichermaßen so am Herzen daß meine Hose unweigerlich zu eng wird. Auch wenn das mal anders war stehe ich mittlerweile mehr auf 8 bis 12-jährige. Was wohl daran liegt daß Melissa und ich den größten Fun haben seit sie 8 war.

Melissa... Alleine wenn ich nur den Namen denke muß ich aufpassen mir nicht sofort in meine Hosen zu spritzen.

Wieder geht es ein paar Meter vorwärts im Stau, doch mir ist das völlig gleichgültig. Längst schon habe ich meinen Schwanz aus seinem dunklen und viel zu engen Gefängnis befreit und wichse ihn mir ganz gepflegt. Doch denke ich dabei gerade nicht an Melissa, meine Sexgöttin, sondern an meine eigene Tochter.

Ja, mit ihr fing damals alles an. Sina war 3 Jahre alt als ihre Mutter, wie fast jeden Samstagabend, mit ihren Freundinnen zum Feiern in die Disco ging. Natürlich hatte ich nichts dagegen, aber da ich als LKW-Fahrer immer nur an den Wochenenden daheim war litt natürlich mein Sexleben ganz gewaltig darunter, kam ich doch so nie so richtig zum Schuß.

Sina schlief bereits neben mir auf dem Sofa, also legte ich mir die neue DVD ein um mich auf diese Art aufzugeilen und zu befriedigen. Was sollte ich auch sonst tun, wenn ich schon nicht mehr das Vergnügen hatte meine Frau in allen erdenklichen Positionen zu vögeln. Ich merkte schon wie sich meine Eier zusammen krampften, ich also ganz kurz vor dem abspritzen war, als mein Blick auf Sina fiel. Sie hatte sich gerade im Schlaf bewegt. Was mich damals ritt weiß ich nicht, aber Sina lag äußerst günstig da. Ich schob ihr also meinen Schwanz in ihren kleinen Mund. Mehr als nur die Spitze paßte nicht hinein, aber auch so durchfuhr mich ein Gefühl wie ein elektrischer Schlag. Sina fing aus einem Reflex sofort an meinen Schwanz zu saugen als hätte sie einen Nuckel im Mund. War das geil...

Mit der linken Hand wichste ich nun meinen Schwanz während meine rechte Hand unter Sinas Nachthemd wanderte, ihre Beine hinauf zu jener Stelle die jeder Mann aufs heißeste begehren würde.

Sinas kleine Votze. Langsam rieb ich ihr über ihr Vötzchen und grub meinen Finger zwischen ihre Schamlippen um ihn dort hin und her zu reiben, auf der Suche nach ihrem Kitzler. Die Fingerspitze immer mal wieder in Sinas kleines Löchlein eintauchend. War das ein Gefühl dieses kleine enge haarlose Vötzchen zu berühren.

Ich wurde immer geiler, und am liebsten hätte ich Sina ihr Nachthemd vom Körper gerissen. Aber soweit kam es dann an diesem Abend nicht mehr. Mit einem lauten Schrei spritzte ich ihr nun meinen heißen Saft in ihren kleinen Mund. Immer und immer wieder schoß eine weitere Ladung Sperma über Sinas Zunge bis in ihren Hals hindurch. Und Sina fing an zu schlucken. Sie saugte und schluckte, das war einfach traumhaft. Niemals zuvor hatte ich einen derart heftigen Orgasmus. Und was die absolute Krönung war, Sina trank im Schlaf alles brav hinunter, als würde sie eine Milchflasche leeren. Kaum ein Tropfen drang aus ihrem Mund wieder heraus.

Nachdem ich Sinas Gesicht gereinigt und die DVD ausgeschaltet hatte schlief ich selig mit meiner kleinen Tochter im Arm ein. Mir war klar daß dieser Abend mein ganzes Leben verändert hat und daß ich Sina nicht zum letzten Mal vollgespritzt hatte.

Am nächsten Morgen, kurz nach dem Aufwachen weinte Sina: "Mein Schneckchen hat Aua". Eine Folge der Expedition meines Fingers in ihre süße kleine Mädchenspalte. Das war mir sofort klar, und ich war ganz froh darüber daß meine Ex-Frau mal wieder bei einer ihrer Freundinnen übernachtet hat. So bekam sie davon nichts mit.

"Soll ich mal gucken warum die weh tut?"

Sina nickte, mühsam eine Träne zurück haltend, und zog ihr Nachthemd aus damit ich mir ihr Schneckchen ansehen kann. Sofort erwachte mein Schwanz zu neuem Leben. Dieses süße, fleischige Kindervötzchen hatte ich gestern Abend noch heimlich mit meinem Finger stimuliert und Sina dabei in den Mund gewichst. Nun zeigte sie mir dieses völlig unbedarft.

"Leg Dich am besten mal aufs Sofa" sagte ich "und dann mach Deine Beine so weit auseinander wie Du kannst. Dann kann ich mir das besser ansehen"

Sina gehorchte sofort und spreizte ihre Beine so weit sie konnte, wobei sie diese auch gleich noch ein wenig anhob. "Geil" dachte ich mir bloß. Mein Schwanz pulsierte schon wie wild als wollte er von selber aus meiner Hose springen. Wunderbar fleischige Schamlippen die ein leicht geöffnetes enges Fickloch umspielten zeigten sich mir. Ohne störende Haare, doch noch leicht gerötet vom nächtlichen Fingerspiel. Sanft berührte ich dieses heiße Vötzchen was Sina ein "Aua" abrang.

"Hmmm, ich glaube das müssen wir eincremen. Das ist ein bißchen rot. Bestimmt vom Pipimachen. Bleib so liegen und ich hole schnell die Creme" sagte ich zu Sina, die nur mit ihrem Kopf nickte.

Ich verließ das Wohnzimmer um die Creme zu holen, aber als ich Sinas Zimmer betrat hatte bereits eine andere Idee von mir Besitz ergriffen. Also ging ich zurück ins Wohnzimmer und erzählte Sina daß die Creme alle sei.

Sina weinte daraufhin " Aber da ist Aua"

Tröstend nahm ich Sina in den Arm "Weißt Du was? Ich habe da noch eine andere Creme. Die hilft bestimmt. Aber Du darfst Mama nicht erzählen daß ich Dich damit eingecremt habe, weil die nur für Mamas ist. Okay?"

Sina sah mich mit ihren großen Augen an und nickte.

"Versprichst Du das?"

Sina nickte wieder und ich legte sie auf das Sofa, spreizte ihre Beine wie zuvor und holte meinen hammerharten Schwanz aus der Hose. Mit einer Hand wichsend zeigte ich ihn Sina und sagte "Da kommt gleich die Creme raus wenn man den lange genug schüttelt. Willst Du das selber mal versuchen?"

Sina sah nur auf meinen Schwanz und sagte nichts. Also begann ich ihn zu massieren bis der erste Ficksaft austrat. "Siehst Du? Und das machen wir jetzt an Dein Schneckchen. Dann wird es gleich wieder besser."

Ich rieb nun meinen Schwanz zunächst ganz zaghaft an Sinas fleischigen Schamlippen, über ihr Löchlein an ihren Kitzler, wobei sich mein Ficksaft überall verteilte. Dabei massierte ich mir meinen Schwanz ganz langsam aber mit festem Griff, um so viel Saft wie möglich zu produzieren. Sina sah äußerst interessiert zu wie sich meine Eichel immer und immer wieder zwischen ihre Schamlippen schob, auf dem Weg wieder mal ihren Kitzler anzustoßen. Ihre süße Kindermuschi wurde dabei immer glänzender und glitschiger, und mein Schwanz glitt immer geschmeidiger durch diese wahnsinnsgeile kleine Spalte. Sina begann schwerer zu atmen, ihre Augen mittlerweile geschlossen, und drückte mit ihrer fleischigen Kindervotze gegen meinen Schwanz. Konnte es tatsächlich sein daß ein 3-jähriges Mädchen sexuell erregt werden konnte? Ich wichste nun ein wenig schneller und begann Sinas Brustwarzen mit der anderen Hand zu massieren. Während ich meinen Schwanz nun ein wenig stärker gegen Sinas 3-jährige Kindervotze drückte, immer schneller meinen Schaft massierend, begann Sina lauter zu stöhnen. Ihr Körper begann zu beben und Sinas Unterleib zuckte immer wilder. Sina bekam tatsächlich so etwas wie einen Orgasmus. Ich mußte mir alle Mühe geben meinen Schwanz nicht in ihr enges Ficklöchlein zu rammen, so sehr schüttelte es Sina durch. Dieser Anblick war so geil daß ich mein Sperma mit voller Wucht zwischen Sinas Schamlippen und auch in ihr kleines Ficklöchlein spritzte. Immer wieder und wieder schoß mein heißes Sperma förmlich aus meiner Schwanzspitze direkt auf diese unglaublich geile kleine Votze. So viel daß ich meinen Schwanz schließlich hob und die letzten 3 Schuß Ficksahne spritzten über Sinas Bauch bis hinauf in ihr vor Erregung gerötetes Gesicht.

Verdammt, ich hänge offenbar zu sehr meinen, zugegebenermaßen geilen Gedanken nach. Direkt vor mir im Stau steht ein Reisebus, der anscheinend mit einer Schulklasse besetzt ist. Durch seine Heckscheibe sehe ich 5 Mädchen, im Alter von 9 oder 10 Jahren, die mir beim Wichsen zusehen. Eigentlich sollte ich darüber erschrocken sein. Aber nun ist es ohnehin zu spät. Wer weiß wie lange sie mir schon zusehen. Die Gesichter der 5 drücken jedenfalls angestrengtes Interesse an dem was ich mache aus, glaube ich zumindest zu erkennen. Aber wie auch immer. Für mich ist es viel zu spät um aufzuhören. Ich sehe direkt in die Augen der kleinen schwarzhaarigen als es mir kommt. Ich erhebe mich ein wenig aus meinem Fahrersitz, so daß die Mädchen besser sehen können was passiert, und schieße meine volle Ladung Ficksahne ab. Mein Sperma spritzt über meine Schulter, landet teilweise in meinem Gesicht, auf meinem T-Shirt, auf dem Lenkrad. Völlig unkontrolliert spritze ich überall hin, immer dieser kleinen schwarzhaarigen Maus in die Augen sehend. Siehst Du auch alles gut? Das könnte auch für Dich sein.

Fortsetzung folgt

R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s

ppixie

Vielleicht merkt die suesse Schwarzhaarige es und ist so aufgeweckt, rasch mit einem dicken Fasermaler ihre Handynummer so gross auf ein Blatt Papier zu schreiben und an die Scheibe zu halten, dass er es entziffern kann? Unter dem Gekicher der anderen vier Maedchen, die eher eine Verarsche darin sehen, doch die kleine Schwarze spuert, dass es fuer sie ein ganz besonderes Abenteuer werden koennte, wenn sie sich wirklich darauf einlaesst...

hairless-lover

Ich muß sagen, eine gute Idee... Vielleicht könnte ich das mit in eine Fortsetzung einbauen, auch wenn ich mir diese etwas anders vorgestellt habe...

The reviewing period for this story has ended.


Online porn video at mobile phone


ferkelchen lina und muttersau sex story asstrpyasi crudely fucking hot vedioferkelchen lina und muttersau sex story asstrferkelchen lina und muttersau sex story asstrcache:xOTXq3ucIfAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/popilot6665.html?s=7 ferkelchen lina und muttersau sex story asstrcache:OO8WPC8aVZIJ:awe-kyle.ru/files/Collections/nifty/gay/college/jakes-tale/jakes-tale-12 asstr histoires tabouesferkelchen lina und muttersau sex story asstrMädchen pervers geschichten jung fötzchenHindi khani chudae kifiction porn stories by dale 10.porn.comराज अग्रवाल की चुदाई कहानी मस्त लोडे से चुत की चुदाई सबाना की चुदाई गालियों के साथintitle:index of hd porn collectionsशराब पिलाकर रनडी मॉ का दलाल बनाasstr cuck sperm donorkip hawkपति ने कहा जा चुदवा लेcache:NRAIEzDAXvgJ:awe-kyle.ru/~SirSnuffHorrid/SirSnuff/OneShots/PersonalSlaveSister.html waspard choices saxy .comcache:JXuDK0Yhv9cJ:awe-kyle.ru/files/Authors/Lance_Vargas/www/restarea.html Kleine fötzchen geschichten strengEnge kleine ärschchen geschichten extrem perverscache:mF1WAGl8k0EJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/peterrast1454.html+"ihre haarlose" storyawe-kyle.ru mädchenferkelchen lina und muttersau sex story asstrWieder und wieder schob er seinen zum bersten harten Penis in ihre Mösecache:IGAKDtV6tVoJ:awe-kyle.ru/~pza/lists/authors.html geschichten mama steckte mich in windeln und versohlt mein kleinen popocache:JXuDK0Yhv9cJ:awe-kyle.ru/files/Authors/Lance_Vargas/www/restarea.html khali focking dikhaoचूत में बेरहमी से धक्के पेल पेल कर हिला दियाwhere to buy butterfly kiss vibrator in cornwallkis ki biwi do lodo se chudna chahti hai bataocache:A9pwpA1e4KAJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/dale106159.html+dale10 boy broke both legsFotze klein schmal geschichten perversKleine Fötzchen geschichten perverscache:kSoNJScBTT4J:awe-kyle.ru/files/Authors/SirFox/Story%20german/In%20der%20Frauenarztpraxis.htm www.asstr.org/files/authors/art_Martindemi marx porn farmferkelchen lina und muttersau sex story asstrasstr org . wie das leben so spieltLittle sister nasty babysitter cumdump storiesIch konnte das kleine feuchte fötzchen sehenhoundour hot scalding cum storiesasstr.org.sex stories muttersexGiving my uncle a helping hand, M/g, rom, sexstoriesgiantess punishment butt domination story american wontonferkelchen lina und muttersau sex story asstrerotic fiction stories by dale 10.porn.comKleine Ärschchen dünne fötzchen geschichten perverspatla लड़का शादी k बाद लड़की की ढलान mar kar kaise mota हो jata haiLittle sister nasty babysitter cumdump storiescache:UCLOoBxVfscJ:awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/01_-_Der_neue_Computer.html ब्रा पैंटी में माँ मुझे रिझाने की कोशिश कर रही थीcache:A9pwpA1e4KAJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/dale106159.html+dale10 boy broke both legscache:UCLOoBxVfscJ:awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/01_-_Der_neue_Computer.html porn loud hiccupsचार फौजी और चुत का मैदानdoo kutto ne ek sath chodaचची दीदी की बुर पेलैporn sex bhabi k sth rt gurziEnge kleine fotzenLöcher geschichtenhistoires taboues+envie de pipido not enter the haunted house asstr erotica storiesperverse grandparents watching snuff asstraapa ki gaand faadi jamakrvulovoitcache:kLOdNL9HhaYJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/maturetom1564.html+"noch keine haare an" " storycache:0CE243_H2r0J:awe-kyle.ru/~sevispac/NiS/amelianaked/Amelia4/index.html fötzchen erziehung geschichten pervers"little sister" "hairless mound"Little sister nasty babysitter cumdump storiesचुत मे छिपा रखी थी बोतल ferkelchen lina und muttersau sex story asstrमुस्लिम की चुदाई गैंग उसी की मुह सेEnge kleine ärschchen geschichten extrem perverscache:qdgnW8KsgDIJ:awe-kyle.ru/~raven_soule/my_story/okaren1.htm erotic fiction stories by dale 10.porn.comno condoms no pulling out no regretsMädchen pervers geschichten jung fötzchenFotze klein schmal geschichten perversशरम से पानी हो गयीपति ने कहा जा चुदवा लेtina younger older.girls jim sinter xxxferkelchen lina und muttersau sex story asstrbaron long make girl squierz porn